Das OCCURSO-Wochenende zeigt die Friedenspotentiale der Religionen auf. Ausgehend von Beispielen aus Lehre und Praxis der Religionen wird dargestellt, wie wir den Frieden auf individueller und gesellschaftlicher Ebene fördern können. Es wird deutlich, dass es dabei nicht nur um ein Schweigen der Waffen geht, sondern um intensive Versöhnungsprozesse. Besonderes Augenmerk wird auf die Frage gelegt, wie Religionen ihr Friedenspotential heute konkret verwirklichen und dies in Dialogbegegnungen lebensnah eingebracht werden kann. Konkrete Übungen aus unterschiedlichen religiösen Traditionen und gesellschaftliche Handlungsfelder werden aufgezeigt. Mit Impulsen aus verschiedenen Religionen und Referenten aus intl. Friedensinitiativen in Israel und Palästina.

 
 
 
Facebook