Nach dem Friedensgebet, welches musikalisch durch einen Chor begleitet wurde, berichtete der alte Vorstand von Occurso – vertreten durch Martin Rötting und Joachim Schnittke – von den Tätigkeiten und Entwicklungen: vom Haus der Kulturen bis hin zur neuen Sommerakademie steht wieder einiges an und es gibt viel zu tun. Occurso ist somit seit 10 Jahren sind feste Größe im Dialog der Religionen geworden. So war die einstimmige Entlastung nicht verwunderlich. Ein paar alte Vorstandsmitglieder wechseln zum neuen Wahljahr in den Beirat. Diese Lücken könnte aber gleich wieder durch neue engagierte Mitglieder geschlossen werden. Das heißt der Verein und seine Arbeit um interkulturelle Verständigung gedeiht weiter.

Bericht über die Vorstandswahl am Donnerstag, den 11. Januar 2018


Gemäß Satzung von Occurso wurden nach der Entlastung des Vorstandes die neuen Kandidaten

vorgestellt. Per Wahlliste wurde der neue Vorstand einstimmig gewählt. Wir bedanken uns bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihre Bemühungen und stellen den neuen Vorstand vor:

Martin Rötting

Orinta Rötting

Joachim Schnittke

Sebastian Weissgerber

Aykan Inan

Stefanie Blum-Effenberger

Tanja Mancinelli

Evelyn Ivanova-Reuter

Benedikt Poller


Danach gab es ein gemütliches Zusammensitzen.

 
 
 
Facebook