In diesem Jahr sind wir zu Gast bei der Gemeinde der Fathi-Moschee (DITIB) in Unterschleißheim. In verschiedenen Präsentationen werden wir erfahren, wie sehr das eigene Interpretieren und Deuten unser Verständnis anderer Weltanschauungen prägt und lernen mithilfe ganz unterschiedlicher Übungen diese Deutungsprozesse wahrzunehmen. Das Erlernte kann in den Alltag mitgenommen werden, um aus persönlichen Begegnungen dauerhafte Dialogbeziehungen entstehen zu lassen. Das interreligiöse Seminar richtet sich an Dialog-Interessierte, Jugendarbeiter/innen, Pädagog/innen, Eltern, Schüler/ und Student/innen.

Referenten:

Matthias von Sarnowski (Stelle für interkulturelle Arbeit der Stadt München),
Martin Birzl (aktiv im Christlich-Muslimischen Dialog, Münchner Norden)
Leitung: Stefanie Blum-Effenberger (Studentin Kultur- und Religionswissenschaft LMU)
Anne Koch (Religious Studies, Uni Salzburg)

Kostenbeitrag (inkl. Mittagessen, Tee, Gebäck): 55 €, erm. 28 €. Für Gemeidemitglieder der Fathi-Moschee frei.
Die Kosten können vor Ort bar bezahlt werden. Zertifikat auf Wunsch. Anmeldung unter anmeldung@occurso.de

Termin:
15. Oktober 2016, 9.30 – 17 Uhr
Ort:
Fatih Moschee
Andreas-Danzer- Weg 32
85716 Unterschleißheim

Anreise: S1 Richtung Freising/Flughafen, Haltestelle ‚Unterschleißheim‘.(Ankunft: 9: 07 Uhr,
10 Minuten Fußweg bis zur Fathi-Moschee)

 
 
 
Facebook